Traumdeutung heute

Traumdeutung heute

Die Traumdeutung gewinnt gerade in der heutige Zeit immer mehr an Bedeutung. Denn uns Menschen beschäftigen täglich viele offene Fragen zu unserer Persönlichkeit, vor allem auch nachts in unseren Träumen – mehr oder weniger unbewusst. Neben Wellness und Spa, ist Traumdeutung auch bei jüngeren Generationen heute immer mehr ein Thema. Der Anteil an Frauen zur Thematik Traumdeutung, ist dabei wesentlich höher als der der Männer. Viele renommierte Frauen Zeitschriften wie Brigitte, Petra, Freundin, Bunte, Donna usw. thematisieren Traumdeutung in ihren Artikel regelmäßig und das nicht ohne Grund!

Traumdeutung kostenlos online

Für interessierte Menschen, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Traumdeutung, die kostenlos im Internet verfügbar sind.

Traumlexika
Ein Traumlexikon ist eine Sammlung von Traumsymbolen, die mit einem Suchbegriff abgefragt werden können. Taucht zum Beispiel ein Hai in den Träumen des Menschen oft auf, so würde man zur Recherche nach dem Begriff Hai suchen. Das geschieht ganz einfach über eine Suchmaske und die Datenbank der Website. Je nach Anbieter können derzeit ca. 10.000 Traumsymbole abgefragt werden. Die Traumsymbole geben viele hilfreiche Informationen zu den eigenen Erlebnissen in Träumen. Sie sind dabei nicht wie herkömmliche Symbole zu verstehen, sondern stehen für Traumgestalten, Tiere, Räume, Gefühle, Farben und vieles mehr. Eben all das typische Erlebte in einem Traum.

Einige der Anbieter für Traumlexika bieten auch an, online Traumtagebücher zu führen. Hier kann der Träumende ganze Serien von Träumen erfassen und anhand der Datenbank in einem Abwasch analysieren. Der Service ist natürlich völlig kostenlos und anonym.

Blogs von Traumdeutern
Einige spirituell orientierte Menschen und Lebensberater haben eigene Weblogs. Dort kann man seinen Traum posten und kostenlos deuten lassen. In der Regel werden diese dann (minder) professionell gedeutet. Der Betreiber des Blogs postet meistens eine umfangreiche Antwort, mit der dem Träumenden geholfen werden soll. Auch Rückfragen zum Thema sind dort meistens zulässig und erwünscht. Mit Hilfe von Kommentaren kann ggf. auch mit anderen Träumenden kommuniziert werden.

Online Foren
Gut geeignet, um sich kostenlos mit anderen Träumenden oder spirituell orientierten Menschen auszutauschen, sind Online Foren. In einem Forum muss man sich meistens mit seinem Nicknamen und einer E-Mail Adresse registrieren. Danach kann man mit anderen Usern interagieren, aber auch eigene Themen eröffnen. Manche der Foren werden auch von Beratern oder fachkundigen Experten moderiert. Die meisten Mitglieder werden in Anzahl ihrer Posts und deren Qualität von den Moderatoren bewertet. Hat ein Mitglied zum Beispiel viele Sterne oder ist ein Veteran, hat er schon viele sinnvolle Antworten oder Beiträge im Forum gepostet. Mit der Neuanmeldung im Forum fängt man dabei natürlich auf dem untersten Level an und kann je nach Aktivität aufsteigen.

Soziale Netzwerke
In den sozialen Netzwerken gibt es sehr viele Fanseiten und Gruppen, die Traumdeutung oder Spiritualität zum Thema haben. Der beste Austausch mit anderen Träumenden findet in den Gruppen statt. Bei manchen Gruppen ist vorab eine Anmeldung und Freischaltung erforderlich. Eine soziale Vernetzung mit gleich Interessierten, kann enorme Synergieeffekte für alle Beteiligten haben!

Zeitschriften online
Oft ist Traumdeutung auch in Zeitschriften ein Thema. Manchmal gibt es sogar ganze Artikelserien dazu. Das trifft besonders auf die Frauenzeitschriften zu. Hier kann man viele hilfreiche Tipps und Informationen von Experten erhalten. Auch die Interaktion mit anderen Träumenden, ist bei vielen Anbietern nach einer kostenlosen Anmeldung möglich. Das Highlight von Zeitschriften online ist meistens der kostenlose Experten-Rat!

Kostenlose Erstberatung bei Lebensberatern
Die Beratung erfolgt über das Internet bzw. das Telefon. Am besten ist sich darauf entsprechend vorzubereiten, denn die Zeit am Telefon ist meistens knapp und lässt keine weiterführenden Fragen zu. Dennoch bietet sie einen Anreiz kostenlos, in einem Erstgespräch, mehr über seine Träume zu erfahren. Eine Beratung über das Erstgespräch hinaus, ist meistens kostenpflichtig und am Telefon nicht besonders preiswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.